mishory_logo
mishory_aktuell









  presse - press

     
 

Mishorys erstes abendfüllendes Werk, 'Lider-Togbukh' (Lieder-Tagebuch) für Klavier und Pianistenstimme nach Gedichten von Abraham Sutzkever ist im Verlag Peermusic-Classical erschienen.

 

Zur Partitur beigefügt sind alle Texte in englischer und deutscher Übersetzung. Das Werk ist genauso geeignet für die Kombination SängerIn/ PianistIn oder SprecherIn/ PianistIn. Die Aufführung einer Auswahl aus den dreizehn Stücken ist durchaus möglich.


Besprechung von der Ausgabe 'Lider-Togbukh' in der NMZ
https://www.nmz.de/artikel/humanistische-weitsicht-kritische-zeitgeistbetrachtung

 

 

     
 

Mishorys Zyklus für Klavier „An Aeneas“ (2014-2016) ist in seiner Gesamtheit bei Peermusic-Classical erschienen!  Er ist erhältlich unter Bestellnummer 4147.

 

Eine Kritik der Kritik der Notenausgabe in der Neuen Musik Zeitung vom 13.11.2019 hier als PDF-Download

 


Irdische Tänze

 

Im Juni 2019 hat das Ensemble "Aventure" den von ihm bestellten Werk "Irdische Tänze" von Mishory uraufgeführt.


Anschauen und Anhören: https://www.youtube.com/watch?v=ve0_RN-pxc8

 
     
     
  presse - press

 

6.5.2022 München, Lyrik Kabinett, 19 Uhr

Uraufführung von Mishorys „Lune e Maroni“: 30 Improauditionen für Klavier solo nach „Maronenmond“ von Urs Heftrich. Lesung und Konzert.

18.5.2022 Freiburg, Historisches Kaufhaussaal, 19 Uhr

Konzert für Ukraine des Zwetajewa Zentrums. Schostakowitsch: „Bratschen-Sonate“, der Film aus dem Jahr 1981 und Schostakowitsch Op. 147.

4-14.6.2022 Masterclasses und Concert-Lectures in Japan (Osaka, Kyoto, Tokyo)

U.a. Kobe College, Kyoto University of Arts, PTNA Tokyo, „Andvision“ Tokyo.

25.6.2022 Tel Aviv, Enav-Center

Uraufführung von Mishorys „AdamaAdamDamAdamAdama“: A Short History of Earth and Mankind“ für Chor a capella (2021-22). Konzert des Moran-Chors: „Die Vier Elemente“.

30.6.-2.7.2022 Frankfurt, Hochschule für Musik

Mishorys „Wutanfälle“ und „Space Voyages“ für Cello solo: live gespielt, choreographiert und getanzt von StudentInnen der Cello und Tanz-Klassen der HfMT Frankfurt.

19-26.7.2022 Nancy, Frankreich

Meisterkurs im Rahmen der „Académies du grand Nancy“. Alle Details unter www.academiesgrandnancy.com

6.10.2022 Freiburg, Humboldt-Saal, 20:15 Uhr

Mishorys "Hebräische Balladen" nach Gedichten von Else Lasker-Schüler. Ramona Laxy, Sopran, und der Komponist am Klavier.
Details und Tickets: www.liederaben.de

29.10.2022 Freiburg, Schneider-Stiftung

Mishorys "Lider-Togbukh" (Lieder-Tagebuch) nach Gedichten in jiddischer Sprache von Abraham Sutzkever. Rezitation, Gesang, Klavier: Gilead Mishory

18.11.2022 bis 29.1.2023, Theater „Die Schönen der Nacht“, E-Werk Freiburg

Mehrere Aufführungen von „Souvenir“, Schauspiel mit Musik von Stephen Temperley. Eine Tragikomödie über das Leben von Florence Foster-Jenkins. Kathy Magestro spielt Foster-Jenkins. Gilead Mishory spielt den Pianisten Cosme McMoon. Aufführungen fast jeden Freitag und Samstag.

Details unter www.dieschoenen.com

21-24.1.2023 Lichtenberg (Oberfranken)

Meisterkurs im Haus Marteau.

Details unter www.haus-marteau.de





Top   |   Home   |   Impressum  Datenschutz